VITA

Dr. Lothar Gröner

Studium des allgemeinen Maschinenbaus, Automatisierungstechnik, Materialflusstechnik und Computer Aided Design, an der Universität Karlsruhe. Aufnahme der beruflichen Tätigkeit in einem Ingenieurbüro der Automatisierungstechnik im Jahre 1982. Danach Beratung auf dem Gebiet des Computer Integrated Manufacturing (CIM) und parallel dazu Promotion zum Dr. rer. oec. am IWi an der Universität Saarbrücken.

1990 erste Aufgabenstellungen im Bereich der Restrukturierung und Sanierung im Maschinenbau.

1995 als Bereichsleiter Logistik/Materialwirtschaft/Einkauf Turnaround eines internationalen tätigen Unternehmens des Maschinen- und Anlagenbaus. Dabei u.a. verantwortlich für die Restrukturierung der Werke.

2001 Geschäftsführer in einem international tätigen Unternehmen und Marktführer für die Herstellung und den technischen Handel von Komponenten für die kunststoffverarbeitende Industrie.

Seit 2003 als Interim Manager in unterschiedlichen Mandatskontexten, auf erster und zweiter Führungsebene erfolgreich tätig. Dabei meist in Verantwortung für Restrukturierungs- und Change Management Prozesse mit Fokus in den Bereichen „Operations“ und „Supply Chain“. Einschlägige Erfahrungen in den Branchen Maschinenbau - Anlagenbau, Medizintechnik, Pharmatechnik und der Herstellung von Schuhen.