Das dürfen Sie erwarten

  • vertrauensvolle Zusammenarbeit
  • schnelle Ergebnisse
  • einen ganzheitlichen Ansatz von der Strategie zur Umsetzung
  • einem besonderen Fokus in den Bereichen Change Management, Operations, Produktion, Supply Chain Management, Restrukturierung, Prozessreorganisation
  • Umfassende Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Private Equity Gesellschaften

 

Change Management

„Nichts ist so beständig wie der Wandel“ ist eine der wichtigsten Einsichten für Unternehmen. Die Fähigkeit sich zu verändern zählt zu den Erfolgsfaktoren eines Unternehmens. In den Veränderungsprozessen ist der Mensch ein wesentlicher Bestandteil und ein kritischer Erfolgsfaktor. Es gilt die Kräfte der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zielgerichtet zu bündeln um notwendige Anpassungen an veränderte Rahmenbedingungen zu gestalten.

Kompetenzen: Leitung und Lenkung anspruchsvoller Projekte aus Produktentwicklung, Produktion und Beschaffung, Prozessoptimierung, Mediation ins Stocken geratener Projekte, Bewältigung des kulturellen Wandels im Zuge der Internationalisierung von Unternehmen und der Postmerger- Integration. Die Mitveränderung als Teil eines Teams steht im Mittelpunkt.

Operations

Ganzheitliche Führung, Steuerung und Organisation der betrieblichen Prozesse und Leistungen ist der Schlüssel zum Verständnis des Begriffs Operations. Zumeist zählen Entwicklung, Produktion, Einkauf, Qualität und das Controlling zu den Kernaufgaben eines Chief Operating Officers (COO). Er verantwortet die Qualität und die Wettbewerbsfähigkeit der Produkte beziehungsweise Dienstleistungen, die das Unternehmen am Markt anbietet. Auch die operativen Teilbereiche des Marketings und Vertriebs können in seinen Aufgabenbereich fallen.

Kompetenzen: Übernahme der Verantwortung für Unternehmen und Geschäftsbereiche zur Wiederherstellung der Wettbewerbsfähigkeit und der nachhaltigen Ergebnis- und Wertsteigerung.

Supply Chain Management

Das Rückgrat eines kundenorientierten Unternehmens ist eine lückenlos funktionierende Lieferkette vom Lieferanten bis zum Kunden bei niedrigen Kosten und geringem Bestandvolumen.

Kompetenzen: „Make or buy“ Entscheidungen, Effizienzsteigerung, Lieferantenentwicklung, Lieferantenmanagement, Outsourcing, optimieren der Liefertreue, Sourcing aus Niedriglohnländern, Vertragsverhandlungen, Bestandsmanagement.

Produktion

Produktionsprozesse sind immer wesentliche Kostentreiber wenn sie technologisch nicht optimal ausgestattet sind und die Fertigungstiefe nicht angepasst ist. Je nach Branche spielt der Mensch eine große Rolle, wenn es um die effiziente Bearbeitung der Produktionsschritte geht. Hier sind Motivation, Teamarbeit und Wertschätzung wichtige Faktoren.

Kompetenzen: Fertigungssegmentierung, Effizienzsteigerung, Anpassung der Fertigungstiefe, Segment- und Standortverlagerungen, technologische Anpassungen bis auf Maschinenebene, Aufbau neuer Standorte, zum Beispiel in Niedriglohnländern.